Hallo 2019 - München hat einiges für dich vorbereitet

Vorrunde Nummer 3 mit 6 Bands im Backstage

Hallo 2019 - München hat einiges für dich vorbereitet

Emergenza Festival 02/06/2019 CONCERT GIG LIVEMUSIC LIVEGIG Germany Rock Review Bandcontest Bandwettbewerb Newcomercontest Musicreview

Auch wir sind zurück für die 3. Vorrunde (powered by FIRESTONE) im Münchner Backstage! 

Von 7 eigentlich geplanten Bands konnten leider nur 6 Bands antreten. Lifelike Stories mussten auf Grund von Krankheit absagen. Sie sehen wir aber am 30.3. dann!

Die erste Band des Abends bringt uns gleich mal gute Laune und auf Touren. Jabbadafunk haben eine coole Mischung aus Rap und Funkrock mitgebracht und das schon richtig gut gefüllte Backstage wippt im Takt! Am Ende begeistert sie sogar so viele Zuschauer, dass sie mit einem bravurösen 2. Platz (60 Punkte) ins Semifinale einziehen.

Die nächste Band - Chase of Mind - hat zu Beginn etwas mit der Technik zu kämpfen. Die eventuell dadurch verursachte Unsicherheit ist leider auch beim restlichen Auftritt nicht zu übersehen, was das Duo aber dennoch super sympathisch macht. Der edgy Sound könnte sicherlich noch einen 3. Mann / Frau gebrauchten, denn da geht noch mehr! Leider ausgeschieden mit 40 Punkten (Platz 6).

Morphin bringen als Trio eine coolen Sound auf die Bühne, der sehr an die guten alten Grunge-Tage erinnert. Nirvana lässt grüßen! Dennoch aber interessant und eigen genug, um das Publikum zu fesseln. Technisch ebenfalls eine sehr gute Leistung, belegen Sie den 3. Platz mit Punkten 55.

Die nächste Band ist an der Reihe: GeistigerUnrat aus Ulm! Und eins kann man schon mal ganz klar sagen: Mit Sicherheit hatten die 5 die unterhaltsamste Show, mit eigenständigem Bühnenlook inklusive! Da macht ein Konzert richtig Bock auf mehr. Aber auch technisch müssen sie sich bestimmt nicht verstecken. Insgesamt ein sehr runder und guter Auftritt, der sich nicht nur in Publikumspunkten 79 (1. Platz), sondern auch in den Jurypunkten widerspiegelt.

Lonesome Crowd, die heutigen Youngsters, bringen den härtesten Sound mit und den mit Abstand lautesten. Klar, da fehlt es an manchen Ecken und enden noch am nötigen feinschliff und auch die Innovation könnte etwas auffälliger sein, aber wir sind uns sicher, bei diesen Jungs nur eine Frage der Zeit! Auch dem Publikum hat‘s gefallen, dennoch leider nicht genug Votes. Raus mit 49 Punkten auf Platz 5.

Next up: The Stringers aus Passau! Das Quartett bringt wahrscheinlich den interessantesten Sound des Abends mit. Eckig und kantig, dennoch ein rundes Paket, haben sie nicht nur durchdachte Songs am Start, sondern wissen auch was sie tun. Und das alles auf eine so authentische Art, dass es keinen verwundert, als sie als Jurysieger verkündet wurden. Auch bei Publikum belegten sie mit 52 Punkten den 4. Platz.

In dem Sinne, danken wir für einen schönen Abend, wir sehen uns zur nächsten Vorrunde wieder am 10.02.! Merci München!

In der Jury saßen: Marvin (Profi-Backliner / Bassist Apron), Alessa (Emergenza Manager / Booker & Veranstalter)

  Songwriting Gesang / Rap Spieltechnik Show Gesamteindruck Summe
Jabbadafunk 12 13 14 13 13 65
Chase of Mind 8 7 8 6 8 37
Morphin 10 11 12 10 11 54
GeistigerUnrat 13 12 13 16 15 69
Lonesome Crowd 12 9 10 11 13 55
The Stringers 16 14 16 13 16 75
ANMELDEN