Goldmedaillenregen im Sonnenschein

Wie Diamanten funkeln und rocken die Sieger die Hauptbühne auf dem Taubertal Festival beim Emergenza Weltfinale 2012 vor Tausenden!

Goldmedaillenregen im Sonnenschein

Emergenza Festival 08/13/2012 Review Taubertal-Festival

Die Abschlussfeier unserer Rock´n´Roll-Olympiade ist zu Ende und die Gewinner stehen fest. Sie gewinnen die Gold-Medaille des Rock and Roll – doch sie bekommen noch weitaus mehr! Sie erhalten ihren großen Auftritt auf der riesigen Mainstage des Taubertal Festivals, eine komplett organisierte und finanzierte Tournee durch Europa und mehr Backstage-Spass, als Charlie Sheen jemals in seinem Leben hatte (das ist fast unmöglich, aber wir haben es geschafft, das zu organisieren!). Während die letzten drei Tage der Olympiade in London liefen, feierten wir zugleich unsere eigene Rock´n´Roll-Olympiade beim Taubertal Festival: das Emergenza Welt-Finale 2012!!! Unsere Spiele waren besser, schneller, feucht-fröhlicher und sexier – aber vor allem hatten wir viel viel mehr Spass! 

Okay, lasst uns ernster werden: …die Goldmedaille geht an… (Trommelwirbel, bitte): HURRICANE LOVE!!!! Dieses Synthie-Pop Projekt aus Schweden mit den tollen Stimmen überzeugte alle. Nicht nur das Publikum war aus dem Häuschen bei ihrem Auftritt, auch die Jury scheinen sie absolut überzeugt zu haben. 

Weltweite Sieger-Band – das klingt ganz groß. Und das ist es auch, wenn man bedenkt, dass Bands aus so vielen Ländern rund um den Globus hier teilgenommen haben. Erstmals waren Bands aus der Türkei und Polen dabei. Sie alle waren Teil von etwas, das wir als den größten Spaß überhaupt in Erinnerung behalten werden.

Besonders die Qualität der Bands war unglaublich gut und sogar das Wetter war uns gewogen…… kann es überhaupt noch besser werden? Nein! Es war einfach fantastisch. Als von der Bühne verkündet wurde, dass die sechsköpfige schwedische Band gewonnen hat, waren alle ehrlich emotional ergriffen… Aber bevor wir mehr über die Gewinner erzählen, lasst uns ganz am Anfang der Siegerehrung beginnen: als die 18. Band des internationalen Finales die Bühne verlassen hatte und die Juroren ihre Wertungen abgegeben hatten, begann die Siegerehrung und Abschlusszeremonie mit der Vorstellung der hochkarätig besetzten Jury. Diese bestand wieder aus Fachleuten der internationalen Musikindustrie, z.B. von SONY, MARSHALL, K&M. 

Nun zur Verkündung der Gewinner: Platz 5 geht an – punktgleich, daher an zwei Bands gleichzeitig: MARI MARI aus Russland und THE BLENNIES aus Italien. Platz 4 ging an AVAIVARTIKA aus Japan und Platz 3 holten sich RHYS CRIMMING & THE TOMS aus Australien. Beide fielen durch gutes Songwriting auf. Das ist die Anerkennung, die diese Bands von der anderen Seite des Planeten absolut verdient haben. Sie hatten hier all ihr Herzblut und ihre Seele in die Auftritte gepackt, um der Jury und dem Festival-Publikum zu zeigen, was sie drauf haben. Dafür wurden sie mit einer Menge wertvollen Equipments belohnt.

Zum zweitbesten Drummer wurde die Schlagzeugerin der italienischen Band THE BLENNIES von der technischen Jury gewählt. Sie gewann einen kompletten hochwertigen Beckensatz unseres Sponsors SABIAN
Zweitbester Bassist
 wurde der Basser von AVAIVARTIKA und gewann einen wunderschönen GIBSON SG black Bass. 
Der zweitbeste Gitarrist bekam eine FENDER TELECASTER Gitarre überreicht: es war der Gitarrist von MARI MARI aus Wladiwostok. 
Als bester Sänger wurde der Frontmann von I COME FROM THE SUN aus Leipzig gekrönt – absolut verdient, da waren sich alle einig. Er gewann ein Funkmikrofon von SENNHEISERund den passenden Mikroständer von K&M dazu. 
Der Preis bester Bassist ging an den “Monster-Spieler” von THE JOKING aus Frankreich. Ihm kommt ein EDEN Bass-Amp unseres grossartigen Sponsors MARSHALL zu. 
Der beste Schlagzeuger gewann ein Drumset von SONOR – es ging an den “Präzisions-König” (O-Ton eines Jurymitglieds) von ODETTE aus Barcelona. 
Der beste Gitarrist bei Emergenza 2012 kommt von THE CARNABYS aus London. Er bekam den hochwertigen Röhrenamp MARSHALL JVM 205 mit Box. 

... und nun zu den wichtigsten Medaillen… Die besten zwei Bands. 
Die Silbermedaille und damit der zweite Platz ging an: THE JOKING aus Lyon, Frankreich. 
Die Goldmedaille ging an… tief durchatmen, bevor die Nationalhymne gespielt wird… natürlich an die Schweden von HURRICANE LOVE.
Sie nahmen die fettesten Preise mit und wurden als “Beste Band der Welt” gekürt – die Goldmedaille in unserer Rock´n´Roll-Olympiade. Ihre Show am Samstag war sensationell! Sie brachten uns zum Tanzen und erzeugten spielend die berühmten Gänsehaut-Momente. Danke, Schweden!

Wir müssen euch wissen lassen: all diese Bands waren absolut fantastisch! Jede einzelne Band und besonders die Teilnehmer aus den neuen Ländern. Das machte es der Jury natürlich wieder mal überhaupt nicht leicht, nur eine Band als die Beste auswählen zu können. Nur die Schweiz hatte dieses Jahr leider gefehlt.
Nach der Siegerehrung hieß es für die noch immer geschockten Musiker von HURRICANE LOVE, schnell zur Hauptbühne zu eilen, die fast so groß wie der Innenraum des Olympia-Stadions zu sein scheint. Sie spielten sich in einer perfekten Show direkt in die Gehörgänge und Herzen der Taubertal-Besucher. Ihre süßen Melodien und Disco Pop-Grooves steckten alle an. Tausende Besucher waren begeistert - doch das wird erst der Anfang sein, wenn wir an den Weg denken, der vor ihnen liegt. Als auf der riesigen LED-Wand die Gesichter der Schweden erschienen, wussten wir, dass die richtige Entscheidung getroffen wurde. Die Party konnte beginnen und brachte Etliche zum Tanzen. Danke der Jury, sie haben einen großartigen Job gemacht!

Eine weitere Emergenza-Saison geht somit zu Ende und wie jedes Jahr sind hier wieder etliche Liter Bier im Festival-Backstage geflossen. Aber auch in der Stadt und am Hostel wurde endlos gefeiert und natürlich konnten auch interessante Kontakte geknüpft werden. Großes Kompliment an all die wundervollen Musiker, die an unserem Musikmarathon teilgenommen haben… So, jetzt lasst uns schnell noch los zu SOCIAL DISTORTION und den BEATSTEAKS ...LET´S ROCK!!!

DIE RESULTATE:

  BAND LAND PUNKTE
1 HURRICANE LOVE SCHWEDEN 371
2 THE JOKING FRANKREICH 325
3 RHYS CRIMMIN & THE TOMS AUSTRALIEN 302
4 AVAIVARTIKA JAPAN 300
5 THE BLENNIES ITALIEN 263
5 MARI!MARI! RUSSLAND 263
7 DUDES NORWEGEN 262
8 ODETTE SPANIEN 261
9 THE CARNABYS GROSSBRITANNIEN 260
10 JIMMY DEE NIEDERLANDE 251
11 DISCONNECTED BLIND CANADA 245
12 ALCAPELL DEUTSCHLAND 234
13 WELLBAD DEUTSCHLAND 233
14 CHICO POLEN 223
15 BUDDIES FRANKREICH 208
16 I COME FROM THE SUN DEUTSCHLAND 197
17 CAFFEINE TSCHECHIEN 177
18 MONO BAND TÜRKEI 167
ANMELDEN