3 Tage Weltfinale auf dem TOA

... AND THE AWARD GOES TO...

3 Tage Weltfinale auf dem TOA

Emergenza Festival 10/14/2012 Taubertal-Festival

Nach drei Tagen Party-Wahnsinn mit Regen, Sonne, Picheln, Hip Hop und natürlich Rock´n´Roll hat die Jury entschieden: And the winner is (Drum-Wirbel, bitte)...ENVY!!!!!!! Den ganzen Weg aus Oslo in Norwegen haben sie zurückgelegt, um hier abzuräumen. Sie gehen nach Hause mit dem Hauptpreis und wurden gekrönt mit dem Titel "Beste Band der Welt 2011". Das klingt sehr gross, und das ist es auch, wenn man sich vor Augen hält, dass 24 Länder weltweit teilnahmen und uns den grössten Spass seit Jahren bescherten. Besonders die diesjährige Qualität der Bands war absolut grossartig. Das kann schwerlich noch gesteigert werden. Als ihr Name bei der Siegerehrung fiel, explodierten die zehn Musiker der verdienten Gewinnerband förmlich und waren den Tränen nah. Wir sahen sie kurz in der Luft schweben in diesem bewegenden Moment! Aber bevor wir mehr vom Gewinner berichten, lasst uns ganz vorn beginnen, als verkündet wurde: Platz 4 und Platz 3 gehen an: S.H.E. aus Japan und RUBY CUBE aus Frankreich. 

Zwei grosse Aufgaben liegen hinter diesen Bands: mit viel Herz und Seele perfekte Gigs zu spielen und die Anreise so zu organisieren, dass sie hier der namhaften Jury zeigen können, was sie auf dem Kasten haben. Der Special Preis von WOODBRASS geht an LABELLE aus Australien: sie gewinnen für den originellsten Song umfangreiches Musik-Equipment dieses Musik-Shops. Ein wohlverdienter Preis! Der zweitbeste Drummer aller Final-Bands ist der Trommler von EMMECOSTA (Schweden). Er bekommt einen Satz Becken von unserem namhaften Sponsor SABIAN. Der zweitbeste Bassist kommt von der Band NO COMMENT BAND aus Weissrussland - er gewinnt einen HAGSTROM Bass von unserem grosszügigen Sponsor MUSIK MEYER. Der zweitbeste Gitarrist erhält eine wunderschöne HAGSTROM Gitarre - sie geht an KNUCKELS OF FRISCO (Holland). Den Preis für den besten Gesang geht an die Frontfrau mit der wunderschönen Stimme von COURS TOJOURS (Kanada) - da waren sich alle absolut einig. Sie gewinnt ein SENNHEISER Funk-Mikrofon Set. Als bester Bassist wurde der "Monster Bassist" auserwählt, der bei LSD ON CIA die tiefen Saiten zupft. Er erhielt einen wertvollen MARSHALL Röhren Bass-Amp mit Box. Der beste Drummer bekam ein komplettes hochwertiges Schlagzeug von SONOR - es ging an den swingend groovenden Schlagzeuger von CAFE JAZZ. Der Preis als bester "Schrammler" auf der Gitarre geht an die Band RUBY CUBE, er gewinnt einen fetten Röhren-Gitarren-Amp mit Box von MARSHALL. …Und jetzt der wichtigste und spannendste Moment: die ersten zwei Bands. Der zweite Platz ging an die grossartigen LSD ON CIA aus Dänemark. Der erste Platz geht an …. bitte tief Luft holen… ENVY aus Oslo, Norwegen! 

Ja, ENVY gehen mit dem Hauptpreis nach Hause und werden gekrönt mit dem Titel: "Beste Band der Welt 2011!" Ihr Auftritt am Samstag Abend war fast magisch, die Festival-Besucher wurden wie Magneten angezogen von den Sounds und vom Auftreten dieser zwei Rapper mit kompletter Live-Band im Rücken. 

Man kann allerdings sagen, dass wirklich ALLE Bands im Weltfinale absolut fantastisch waren!!! Es war eine unglaublich schwere Entscheidung, die die internationale Jury damit zu treffen hatte, nur eine Band auswählen zu können. Noch immer völlig geschockt von der Entscheidung für sie, wurden ENVY schnell zur riesigen Hauptbühne des Festivals gebeten, um einen Gig abzuliefern, der die Taubertal Festival-Besucher mit ihrem groovigen, freundlichen Hip Hop mit grossem Fun-Faktor überzeugten. Wie wir jedes Jahr sagen könnten: wenn Andy Warhol sagte, dass jeder seine 15 Minuten Ruhm haben wird, so liegt er in diesem Fall falsch: die Welt-Finalisten hatten ganze drei Tage davon! Und für die Gewinner war das nur der Anfang! Zusätzlich spielten sie nun als Opener für die britischen Punkrock Götter THE SUBWAYS! 

ENVY genossen die Grösse der Bühne, zogen tausende Leute in ihren Bann, die mit ihnen groovten, sangen und tanzten. Als die riesigen LED-Leinwände eine metergrosse Fahne Norwegens zeigte, wussten wir, dass dies die richtige Band ist. Mission erfüllt - einfach perfekt. 
Die Jury mit Veranstaltern aus England, Plattenfirmen-Vertretern und weiteren Profis der Musikbranche hat einen grossartigen Job gemacht. Wir danken für ihre Zeit und sie waren offensichtlich dankbar für die wundervolle Musik und drei tolle Tage auf dem Festival. 
So ist eine weitere Saison zu Ende gegangen, viele viele Fässer Bier wurden wieder geleert im Backstage und vorm Hotel in den sommerlichen Strassen Rothenburgs. Grosses Lob an alle wundervollen Musiker, die teilnahmen und ihr Bestes gaben… Jetzt lasst uns die letzte Nacht feiern und unsere tollen Eindrücke dieser Tage verarbeiten!

Video Teil 1

Video Teil 2

Video Teil 3


Alle Ergebnisse in tabellarischer Form

Die Bands in der Einzelbewertung:

Tag 1
Tag 2
TAg 3

und jede Menge Fotos

ANMELDEN