Die Band des Monats Okt./Nov wurde gewählt

Die HIPPÈ HERRÈN haben in der starken Vorrunde in München überzeugt und sind nun Special Guest am Fr. 09.12. in Nürnberg

Die Band des Monats Okt./Nov wurde gewählt

Emergenza Festival 12/05/2016 Distribution Sponsoring

So, die neue Emergenz Saison nimmt langsam Fahrt auf. Nachdem bereits die ein oder andere "Best Promoter" Band mit einem Gastslot belohnt wurde, haben wir nun, nach den ersten Vorrundenshows in der Saison 2016/17, auch die erste Wahl zur "Band des Monats" vollzogen. 
Aus der Top Ten der Monate Oktober und November wurden jetzt die 3 Hipster-Rapper-Electro-Popper HIPPÈ HERRÈN aus München mit diesem Titel ausgezeichnet. Neben der ganzjährigen Vorstellung auf unsrere Band des Monats-Seite, werden sie auch am Fr. 09.12. in Nürnberg in der Luise als Special Guest bereits ihr zweites Konzert im Rahmen von Emergenza geben und zusätzlich gibt es noch bald eine Stunde Programmhoheit im Internetradio von laut.fm.

Zu ihrem Erfolg und der anstehenden Show haben wir wie immer noch drei kurze Fragen gestellt:

1. Beschreibt euch als Band selbst, indem ihr die Wörter: FRANZÖSISCH, METAL und LANGUSTENSCHERE verwendet :-)

Laut Pressetext sind die Herrèn ja „ein bisschen anders“. Das fängt schon beim Namen an. Aufgrund der accent graves mutet dieser französisch an, trotzdem spricht man ihn nicht so aus. Muss man nicht direkt verstehen. Aber das macht uns ja auch aus – ein bisschen deep, ein bisschen lustig, ein bisschen ernst und eben ein bisschen wirr. Allerdings etwas weniger metal. Quasi Langustenscherig wenig (dem Hobbybiologen mag bekannt sein, dass Langustenscheren nicht existieren). Trotzdem haben wir unser Glück bei Emergenza versucht, und freuen uns daher umso mehr, dass es gar nicht so schlecht angekommen ist.


2. Hattet ihr selbst mit eurem Erfolg bei Emergenza gerechnet? Wie fühlt ihr euch jetzt?

Ne, gar nicht. Wir sind ja Genre-technisch eher Außenseiter und wussten daher nicht genau, wie das so ankommt. Dementsprechend fühlen wir uns jetzt ganz wunderbar! Sehr schön, dass wir trotzdem überzeugen konnten!


3. Wenn ihr nun nach Nürnberg als Special Guest fahrt, was für Erwartungen stellt ihr an das Publikum? Wie sollen sich die Leute dort am besten auf euch vorbereiten?


Die Optimale Vorbereitung ist natürlich ein Band-Shirt zu kaufen ;) Davon abgesehen wird jeder, der Bock mitbringt und offen für was Anderes ist, sicher seinen Spaß haben.

ANMELDEN